Bereit für den Bereit für den Sommer

Bereit für den Sommer ?

Werbung – Seid Ihr bereit für den Sommer? Okay, etwas verspätet stelle ich die Frage, da wir uns schon mitten in dieser tollen Jahreszeit befinden. Nichtsdestotrotz habe ich einige aktuelle Sommer-Essentials euch heute zusammengestellt. Neugierig? Na, dann mal los mit Sommer, Sonne und Sonnenschein – drei Dinge, die ich aktuell liebe zu genießen;)

Bereit für den Bereit für den Sommer

Blumen überall

Eine wunderschöne, weiße Ledertasche mit Blumenstickerei durfte die Tage bei mir einziehen. Ich liebe sie! Aktuell bin ich einfach verrückt nach Kleidern und Accessoires, die Blumen bestickt sind. Letztens (wieder) entdeckt: Die Burberry Bag aus der Bloomsbury Line. Zugegeben, die Bloomsbury Kollektion ist schon von 2014, doch jetzt im Sommer 2017 lässt sie mein Herz höher schlagen.

Bereit für den Sommer ?

Die ultimativen Must-Haves für euren kommenden Strand- oder Bade-Aufenthalt zusammengefasst:
● Sonnenschutz (das wichtigste für gesunde Haut überhaupt!).
● Große Beach-Bag, in die ihr eure Matte und alles Notwendige rein bekommt.
● Getränke (Mein Tipp: Gekühlter Pfefferminztee mit Gurke) / Flasche Wasser.
● Strohhut, sieht gut aus und schützt Haare & Kopfhaut vor der Sonne.
● Sonnenbrille.
● Strandlektüre, legt ruhig mal euer Smartphone beiseite;)
● Viel gute Laune und Lust auf Entspannung.

Bereit für den Bereit für den Sommer ? Minnja Reiseblog

Ohne gepflegte Haut läuft im Sommer nichts

Besonders im Sommer empfinde ich gut gepflegte Haut als sehr wichtig. Oft kommt wegen der Temperaturen nur wenig Stoff zum Einsatz, daher ist es wichtig, dass das, was wir an Körperhaut zeigen, gepflegt ist. Damit meine ich: Keine trockene, schuppige Hautstellen, sondern zu Hause zuvor die Haut gut eincremen und pflegen. Ebenso wichtig sind gepflegte Füße, besonders wenn diese in Flip Flops oder Sandalen stecken. In Sommerschuhen haben Hornhaut und unschöne Fußnägel nichts verloren.

Bereit für den Bereit für den Sommer ? Minnja Reiseblog

Bereit für den Sommer – glatte Beine & Co

Zur Sommerzeit läuft nichts ohne glatte, attraktive Beine. Um nervende Haare an Beine und Achsel wegzubekommen, habe ich natürlich schon diverse Haarentfernungsmethoden und -produkte ausprobiert. Die IPL (Intense Pulsed Light) Technologie für dauerhafte, sichtbare Haarentfernung ist für mich immer noch die effektivste. Außerdem ist sie leicht umzusetzen. Alles andere (Rasieren, Epilieren, etc.) wirkt nur kurzzeitig und hat ggf. unschöne Effekte wie eingewachsene Haare. Bei IPL ist das anders, denn es packt das Problem an der Wurzel: Es versetzt das Haarfollikel in einen langen Schlafzustand. Neugierig geworden? Dann schaut euch das Video zum „Braun Silk-expert IPL“ an. Bitte beachtet hierbei, dass Ihr das Video möglicherweise nur sehen könnt, wenn ihr euren Ad-Blocker deaktiviert.

In freundlicher Zusammenarbeit mit Braun/Werbung.

2 comments

  1. Saskia

    Die IPL Methode muss ich auch unbedingt mal probieren. Einwachsende Haare machen mich wahnsinnig.

    Antworten

    1. Minnja

      Mich auch;) Ist schon eine Empfehlung. LG Minnja

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.