Movimentos Festwochen Autostadt

15. Movimentos Festwochen Autostadt Wolfsburg

Letztes Wochenende verbrachte ich wieder in Wolfsburg. Ich habe mich wirklich zum absoluten Fan der Autostadt entwickelt, und das ohne selbst ein Auto zu haben. Nein, das ist keine Ironie. Denn jeder, der die Autostadt kennt, weiß wovon ich rede. Man muss kein Auto-Narr sein, um dort auf seine Kosten zu kommen. Die Ecke von Wolfsburg bietet seinen Besuchern so viel. Gerade laufen die 15. Movimentos Festwochen (noch bis zum 21. Mai) und auch wir ließen uns diesen Event nicht entgehen. Lasst mich die Zeit zum letzten Wochenende nun zurückdrehen.

Movimentos Festwochen Autostadt
Movimentos Festwochen Autostadt Ritz Carlton

Ein perfekter Tag in Wolfsburg

Gemütlich reisten wir von Hamburg aus mit dem Zug an. Nur 15 Min. vom Bahnhof entfernt liegt die Autostadt, in der sich auch unser Hotel, das Ritz Carlton, befindet. Bereits zur letzten Weihnachtszeit hatten wir dort eine wunderbare Zeit, daher war die Vorfreude groß. Angekommen entspannten wir erst einmal, erkundeten dann später gemütlich die Autostadt, die ja unheimlich viele Highlights bietet. Wieder im Hotel freuten wir uns auf den bevorstehenden Abend, denn dann starten für uns die Movimentos Festwochen Autostadt.

Movimentos Festwochen Autostadt Ritz Carlton
Movimentos Festwochen Autostadt

Movimentos Dinner im Terra

Einen wunderbaren Einklang gab es im Restaurant Terra des Ritz Carlton, genauer ein Dinner zur Einstimmung auf die Festwochen und unseren Festwochen-Abend. Im Terra nehmen neben Fleisch- und Fischgerichten vegetarische und vegane Speisen einen besonderen Schwerpunkt ein, was uns natürlich sehr entgegen kam. Uns schmeckte das Menü wunderbar und ich empfehle euch gerne das Restaurant weiter. Ebenso ist das Ambiente wunderschön. In der Mitte des Raumes befindet sich ein langer, verglaster Kamin , ein unglaublich gemütlicher Eyecatcher.

Movimentos Festwochen Autostadt
Movimentos Festwochen Autostadt

La Fresque, ein Ballett von Angelin Preljocaj

Nach dem wundervollen Essen und einmal aufhübschen auf unserem Hotelzimmer machten wir uns auf den Weg zum Kraftwerk. Dort erwartete uns die Ballettaufführung La Fresque des Choreografen Angelin Preljocaj. Wie ein kleines Mädchen freute mich auf dieses moderne Stück. Ich glaube, noch immer schlummert das Kind in mir, das einmal Primaballerina werden wollte. Jedoch gab ich mit 10 Jahren nach einem Jahr Ballettunterricht auf und heute ist mein meist gebrauchtes Utensil meine PC-Tastatur oder der Koffer, aber ganz bestimmt nicht Spitzenschuhe. Dennoch, es war schön wieder zu bemerken, wie ich doch eine Zeit lang als Kind den Traum der Ballerina träumte. La Fresque hat mich unglaublich beeindruckt. Es war perfekt inszeniert, der Tanz und die Musik mit all der Schönheit und Grazie. Eine großartige Darbietung!


Movimentos Festwochen Autostadt

Movimentos Festwochen Autostadt

Die 15. Movimentos Festwochen Autostadt finden unter dem Thema „Freiheit“ statt. Insgesamt gibt es 50 Veranstaltungen: Tanz, Konzerte, Lesungen, Schauspiel und Workshops. Mit dabei u.a. bekannte Schaupieler wie Klaus Maria Brandauer oder Manfred Zapatka. Es lohnt sich wirklich, mit von der Partie zu sein, mir hat es großen Spaß gemacht. Überhaupt ist das Kraftwerk der Autostadt von innen eine Augenweide. Der moderne Industiral-Style ist dank großartiger Beleuchtungstechnik und Einrichtung herrlich inszeniert. Leider hatten wir die Kamera nicht dabei, da wir dies nicht erwartet hatten (und während der Aufführung sowieso Kamera-Verbot herrschte). Im Anschluss an den bezaubernden Ballettabend ließen wir den Tag in der dortigen Lounge mit ein paar Cocktails ausklingen und genossen die Lichter der Stadt. Schön war es!

Enjoy Wolfsburg

Wie startet man in Wolfsburg im Ritz Carlton in den neuen Tag? Genau man springt in den beheizten Außenpool, welcher direkt an den Mittellandkanal grenzt und dreht ein paar Runden. Dann geht es zum leckeren Frühstück und hat im Anschluss Action auf dem Geländeparcour oder eine Probefahrt mit einem Elektroauto. Oder? Die Möglichkeiten sind jedenfalls vielseitig. Mein absoluter Favorit ist immer noch die Turmfahrt. Es war jedenfalls großartig wieder in Wolfsburg gewesen zu sein, jedes Mal ein Erlebnis!


Ich danke der Autostadt und dem Ritz Carlton für die wunderbare Einladung.
Fotocredit der Bild 5 & 6: Leitzke, Matthias / Fotocredit Bild 7: Carbonne, Jean-Claude

4 comments

  1. Neri von Lebenslaunen

    Wolfsburg als Stadt finde ich nicht so berauschend und ich kenne es, da es von meiner Heimatstadt Berlin nicht allzu weit entfernt ist. Aber ich kann verstehen, dass die Faszination VW schon etwas ausmacht. Die Festwochen klingen wirklich toll.

    Neri (Lebenslaunen ist wieder online)
    Lebenslaunen

    Antworten

    1. Minnja

      Ja für Leute, die die Autostadt nicht so kennen, ist es schon faszinierend <3

      Antworten

  2. Saskia

    Die Ballettaufführung <3 Ich mache ja selbst Ballett für erwachsene Anfänger und sehe mir solche Shows total gerne an :)

    Antworten

    1. Minnja

      Ballett für Erwachsene klingt toll. Ballett ist einfach was schönes <3

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.