Let’s Spa: Club Olympus Grand Hyatt Berlin

Die Zeit verfliegt so schnell, kommen noch mehrere Reisen und zwei Kränkeleien hinzu, sind schnell mal 2 Monate um. Darum lade ich euch heute zu einer kleinen Zeitreise ein. Im November besuchte ich für ein paar wunderbare Tage Berlin. Ich lernte das gemütliche neue 4-Sterne Hotel „Chrome Cottage“ in It-Viertel Friedrichshain kennen und besuchte einen Tag den Club Olympus im Grand Hyatt Berlin. Lasst mich jetzt für euch die Zeit dorthin zurückdrehen.

_Hyatt_9723a

Club Olympus Grand Hyatt Berlin

Über den Dächern Berlins thront der Club Olympus auf dem Grand Hyatt Berlin und diese 863 qm die Spa- und Fitness-Oase lässt keine Wünsche offen: Großer beheizter Indoor-Pool mit angrenzendem Whirlpool, Sonnenterasse, Rasenfläche und einen atemberaubenden Panoramablick über die Hauptstadt. Das Spa-Programm ist ebenfalls vom Feinsten: Türkisches Dampfbad, finnische Sauna, Solarium, abgerundet mit einer Vielzahl an Kosmetikbehandlungen und Massagen.

_Hyatt_9706

Let’s Spa: Meine Behandlung

Nachdem ich den Club Olympus Grand Hyatt Berlin erst einmal mit einem Rundgang erkundete, erschien ich pünktlich zu meinem Behandlungstermin. Freundlichst wurde ich begrüßt an einem großen rundem Tresen,  kurz darauf stellte sich mir schon meine behandelnde Kosmetikerin vor. Sie führte mich ins Behandlungszimmer: Auf der weißen Liege strahlten mich Produkte von Ligne St Barth an, wunderschön angerichtet mit einer Lotus-Blüte. Tageslicht durchflutete den Raum durch das gläserne Äußere, während die Aussicht aus dem Behandlungszimmer über Berlin grandios war. Übrigens, schlichte Formen und Naturmaterialien wie Stein und Holz unterstreichen im ganzen Spa-Bereich das Wohlfühl-Erlebnis.

_Hyatt_9740

Nachdem wir in einem Gespräch die Behandlung abgeklärt hatten, hieß es für mich einfach die Augen schließen und entspannen. Es durfte eine ausgiebige Beauty-Behandlung sein: Tiefenreinigung, Pflege, Maniküre und Augenbrauen-Formen.
Ich fühlte mich in besten Händen. Als ich wieder nach gefühlten Stunden in Spiegel blickte, war ich glücklich: Die Haut war wunderbar rein und nicht im geringsten gerötet, wie sonst nach einer Tiefenreinigung. Die größte Überraschung war meine neue Augenbrauenform, die ich euch im einen der nächsten Beauty-Post genauer zeigen werde.
00000001
_Hyatt_9729

Über den Dächern Berlins

Zum krönenden Abschluss gab es einen außergewöhnlich leckeren Apfeltee, dabei erlebte ich einen fast magischen Sonnenuntergang auf der Terrasse des Club Olympus. Der ganze Himmel verfärbte sich in verschiedenste Rottöne. Was ein ein Anblick! Die Aussicht von der Außenterrasse auf Berlin darf man sich auf keinem Fall entgehen lassen.
Lust auf luxuriöse Umgebung mit erstklassiger Pflege und Erholung in Berlin? Der Club Olympus ist die absolut richtige Adresse dafür. Geöffnet hat der Spa-Bereich im Grand Hyatt Berlin täglich von 6 bis 23 Uhr. Eine Tageskarte kostet 70 Euro pro Person (Massagen und kosmetische Behandlungen gehen extra). Für Hotelgäste ist die Nutzung des Club Olympus natürlich kostenlos. Eine Wellness-Oase, die eine echte Empfehlung ist.

In freundlicher Zusammenarbeit mit dem Club Olympus Grand Hyatt Berlin. Vielen Dank für die Einladung.

2 comments

  1. shadownlight

    Herrlich, so ein Spawochenende könnte ich gerade gebrauchen :).
    Liebe Grüße!

  2. Saskia

    Es sieht dort richtig schön aus! Dort hätte ich mich auch wohl gefühlt.

Comments are closed.