Saint Etienne

Frankreich: Leckeres Saint-Étienne

Wieder geht es weiter mit meinem Reisetagebuch durch Frankreich. Früh morgens verließen wir, nach einem leckeren französischen Frühstück, Clermont-Ferrand, in Richtung Bahnhof. Von dort aus brachte uns die Bahn nach Saint-Étienne. Die französische Stadt ist seit November 2010 von der UNESCO als City of Design anerkannt und außerdem seitdem Mitglied im UNESCO Creative Cities Network. Kunst & Design gibt es hier an jeder Ecke zu entdecken, doch darauf komme ich später noch zurück. Nach einem herzlichen Empfang in Saint-Étienne ging es erst einmal in unser dortiges Apartment für die nächsten zwei Nächte: Chambres d’hôtel „la belle étoile“. Unser Gäste-Apartment war herrlich groß mit einer bezaubernden, kleinen Terrasse, von der man über Saint-Étienne sehen konnte. Wir fühlten uns sofort wohl.

Saint-Étienne
Saint-Étienne

Saint-Étienne: Restaurant Mon Jardin Secret

Da nach unserer Bahnreise unsere Mägen knurrten, stand erst einmal ein leckerer Lunch auf unserem Tagesplan. Es ging ins Restaurant Mon Jardin Secret, ein Platz für wahre Genießer, der vor Romantik und typischem französischen Charme nur so sprüht. Es ist mit seiner durchdesignten, klassischen Einrichtung ein wahrer und hübscher Augenschmaus. Außerdem ist das Restaurant Gewinner der „Commerce Design competition of the Tourist Office“. Mit seinem Essen hat das Mon Jardin Secret ebenfalls bereits mehrere Preise gewonnen, das machte uns natürlich neugierig. Hier die genaue Adresse: 1 Place Villebœuf, 42000 Saint-Étienne.

Als wir endlich das Interior zu Ende bestaunt hatten, wurde uns ein vegetarisches 3-Gänge-Menü empfohlen, das wir gerne annahmen. Zu Beginn wurde eine köstliche Creme-Suppe serviert, danach gab es für uns Röschen-Kartoffeln mit Gemüse (richtig lecker gemacht!) und zum Abschluss einen Schokokuchen mit flüssigem Kern versteckt unter Lavendelcreme & Vanille. Ein Traum! Nachdem uns Saint-Étienne kulinarisch so verwöhnt hatte und uns diesbezüglich wunschlos ließ, waren wir bereit für die Kunst-Stadt in der Auvergne. Ich freue mich, euch davon in meinem nächsten Beitrag zum Reisetagebuch durch Frankreich zu erzählen. Also bis sehr bald.

Saint-Étienne
Saint Etienne
Saint Etienne
Saint Etienne
Saint Etienne
Saint Etienne
Saint Etienne
Saint Etienne
Saint-Étienne
Saint-Étienne

Der Beitrag ist Teil des French City Awards 2016! Mit freundlicher Unterstützung von Atout France.

4 comments

  1. Saskia

    Wundervoll. Einfach nur wundervoll!

    Antworten

  2. Kathi

    Meine Süße, was für wunderschöne Bilder!!! Und das Essen klingt nicht nur super lecker,auch die Bilder sehen super lecker aus! Allein der Gedanke an ein Schokotörtchen mit flüssigem Kern lässt mir das Wasser im Mund zusammenlaufen ;)
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

    Antworten

  3. Genya

    Wow das sieht so unglaublich gut aus! Ich war leider noch nie in Frankfreich, aber wenn ich das Land besuche, möchte ich unbedingt mal in so einem Restaurant essen :)

    Antworten

  4. Rebecca

    Das Lokal ist ja bezaubernd.

    Wow!!!
    LG
    Rebecca <3

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.