Everyday life: Katze vs Mensch

Die meisten Leser kennen meine zwei flauschigen Wesen bereits, mein Katzen-Duo, welches aus dem Perserwuschel Abbey sowie aus der getigerten Minna besteht. (Ja, ihr Name ist der Grund warum u.a. der Blog hier Minnja heißt, genaueres dazu könnt Ihr hier nachlesen). Heute kam mir die Idee zum Post Katze vs. Mensch, wobei dieser genauer 2 Katzen vs Minnja heißen müsste. Es geht um die Eigenarten meiner beiden schnurrenden Fellbündel, um Eigenarten, die wohl jedes Tier hat und es einzigartig macht. Ob man als Mensch damit immer einverstanden ist, steht auf einem anderen Blatt. Aber gerne lebe ich damit, gerade das macht doch das Zusammenleben mit Katzen so spannend. Ich fange mal mit konkreten Beispielen meiner beiden Mädels an.

abbey_minnjas_katze

Katze vs Mensch

Abbey und ihre Eigenheiten

Die kleine Abbey ist ein absolutes Goldstück. Tatsächlich ist sie ein absoluter Menschenfreud, ist viel zu gutmütig (immerhin ist sie eine Katze!) und liebt endlose Schmusestunden. Doch auch so ein kleiner Plüschengel hat seine Eigenarten, die ich aber zugegeben auch liebe, weil diese sie ausmachen.

Abbey: Das Wasser im Napf ist zum Pfötchen hinein tunken. Fußpflege muss sein, so Abbeys Motto und deshalb badet sie so gut wie ein mal pro Tag ihre Pfoten im Wassernapf.
Mensch: Wischt die nassen Pfotenabdrücke auf und wundert sich über Wasserfleckchenen auf dem Sofa, während der Besuch eine trockene Lücke auf der Couch sucht.

Abbey: Auf dem Rechner muss man sitzen, schnurren, schlafen und dösen, wenn dort gearbeitet wird. Von wegen Körbchen, Kuschelhöhle und Co, der PC ist am gemütlichsten.
Mensch: Freut sich über die Gesellschaft. Aber wenn die Katze nach ihrem Schläfchen aufsteht und auf den Ausschalter kommt…

Abbey: Möchte nicht ihre Äuglein geputzt gekommen. Nein, das will sie nicht, lässt es aber über sich ergehen. Danach wird der Täter der Augenreinigung vorwurfsvoll und lange angestarrt.
Mensch: Leider hat sie als Perserkatzchen hin und wieder tränende Äuglein, die Pflege bedürfen. Passiert das nicht, fallen die braunen Tränchen zu Boden, d.h. braune Flecken auf meiner weißen Hose, auf den hellen Kissen, etc.

__minna__03

Minna und ihre Eigenheiten

Minna ist im Vergleich zu Abbey eine Katze genau wie sie „im Buche steht“, eben sehr selbstbewusst. Minna weiß, was sie will und was sie nicht will.

Minna: Du kämmst mich nicht, keiner kämmt mich oder eine andere Katze.
Mensch: GsD ist sie nicht die Perser mit den pflegebedürftigen Haaren von den beiden, denn dann hätte ich ein wirklich großes Problem. Minna wurde in ihrem Leben bisher nur wenige Male gekämmt. Abbey, die Perser, lässt sich kämmen – zugegeben, manchmal gerne und manchmal weniger gerne. Minna übernimmt für Abbey während der Fellpflege oft das Knurren und das Abwehrverhalten gegenüber dem Kamm in der Befürchtung, es könnte ihr ein Haar gekämmt werden. Jedes Mal ein einzigartiges Szenario.

Minna: Bitte keinen leeren Futternapf! Außerdem: Fütterungszeiten, nein danke! Ich bin nur zufrieden solange sich etwas in meinem Napf befindet.
Mensch: Hat darauf zu achten, dass sich wirklich immer etwas essbares für den Tiger im Napf befindet. Minna frisst es ja nicht unbedingt gleich alles weg, sie erträgt einfach nur keinen leeren Futternapf. Deshalb steht immer eine kleine Portion Trockenfutter parat, da die Dame sonst alle Register zieht, die eine Katze ziehen kann, wenn es ums Erbetteln von Futter geht. Glaubt mir, da ist Minna unglaublich hartnäckig..

Minna: Liebt frisch gewaschene Wäsche, das ist ihr Element und ihre Freude.
Mensch: Lässt keine eigene frisch gewaschene Wäsche mehr offen liegen, da sich darin früher oder später eine Katze einrollt. Wäscht aber extra oft die Katzenkissen, damit sich Minna im Anschluss darin schnurrend wälzen kann – unabhängig davon, welches Waschmittel oder Weichspüler verwendet wurde.

Welche Eigenarten haben eure Haustiger?

23 comments

  1. Neri

    Die sind ja wirklich super niedlich ♥

    Neri

  2. Alissa

    Ohh was für süße Eigenheiten deine Schätzchen haben!! Das mit der nassen Pfote ist ja zum Niederknien! <3 Ich bin auch stolze Katzenmama und weiß genau was du meinst.. :) <3
    Alissa
    http://www.alissaloves.de

  3. Liyah

    oh gott die miezen sind ja sowas von niedlich :-))

    xoxo, L.
    ——————
    http://www.LiyahGoesHollywood.de

  4. Dorina

    Das ist ja wirklich knuffig! Zauberhaft. Ich mein absoluter Katzenmensch und verzeihe meiner Katze so ziemlich alles. Am liebsten mag sie es von morgens bis abends gebürstet zu werden. Allerdings nicht von mir, sondern von meinem Freund oder wahlweise von meiner Mama. Komisch :D Ansonsten ist sie einfach unglaublich anhänglich, allerdings nicht verschmust. Anfassen nur morgens, sonst gibt’s einen bösen Blick und es wird sich sofort geputzt.

    Liebste Grüße
    Dorina // Adeline und Gustav

    1. Minnja

      Liebe Dorina, auch eine wunderbare Eigenheit ;)

  5. Lara

    Oh, wie schön geschrieben! Wir haben auch 3 Katzen (und 3 Hunde) und kann vieles nachvollziehen ;-)
    Dr. Schiwago liebt es, sich nach dem Abendessen auf meinem Mann zu putzen und ihm danach herzhaft ins Gesicht zu niesen….

    Liebe Grüße und einen schönen Montag, Lara THE DAINTY THINGS

    1. Minnja

      Hahaha, sehr cool. Liebe Grüße an alle 6 Fellbündel :-))

  6. Sabrina

    Das sind ja wirklich zwei zuckersüße Fellnasen. Ich finde auch, dass gerade ihre besonderen Eigenarten eine Katze zu einem ganz besonderen Tier macht. Dass Minna so auf frisch gewaschene Wäsche steht, finde ich beispielsweise total süß. :)

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

  7. confashiontime

    Ich liebe Katzen!! Deine sind ganz besonders süß! Schönen Montag, Liebes!

    http://www.confashiontime.com

  8. Melia Beli

    Das ist wirklich mal eine ganz andere und interessante Art von Blogpost, gute Idee! Finde es faszinierend, wie gut die die Charakteristika beschreibst.
    Einen schönen Abend und allerliebst
    Melia Beli
    http://www.meliabeli.de

    1. Minnja

      danke <3

  9. shadownlight

    ach wie niedlich :)
    liebe grüße!

  10. Tamara

    Ahhh wie süß! Ich hab mich gleich in die Kätzchen verliebt! Wie süß sind die bitte. Vom Charakter her vor allem, wahnsinn! Ich habe leider kein Haustier, kann dir also keine Eigenarten meines nicht vorhandenen Tierchens nennen. Aber ich habe das Lesen dieses Postes genossen!

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

    1. Minnja

      danke, liebe Tamara <3

  11. Ilka :-)

    Herrlich!!!!
    Deine beiden Plüschengel sind zauberhaft!
    Wir hatten fast 18 Jahre unsere Perserdame, daher kenne ich das Bürsten, Kämmen, die Pflege…
    Nun haben wir zwei BKH Kitten Twins und die beiden sind auch unterschiedlich, nicht nur im Aussehen!
    Der Gucci hat jetzt mit 6 Monaten schon seine 4kg, ist stämmig und wuschig, hat den dicken Kopf, ist aber super schmusig!
    Die Füße badet unser Gerry, der Kleine ist 500g leichter und das macht sich bemerkbar! Seit vorgestern kann er ins Wachbecken springen, liegt da mit Vorliebe u wartet, dass jemand vorbei kommt und in den Wasserstrahl zum Schlecken und Fangen und Spielen und Spritzen anmacht!
    Hier ist jeden Tag was los, einfach irre, aber auch so schön!
    Herzliche Grüße und nen lieben Streichler für Deine beiden Hübschen!
    Ilka :-)

    1. Minnja

      Kuschel ganz lieb Gucci und Gerry von mir. Die Namen der beiden sind ja bezaubernd<3

      1. Ilka :-)

        Jaaaaaaaaaaaaa :-)

  12. Jana

    Als frisch gebackene Katzenmama finde ich solche Beiträge natürlich richtig interessant! :)

    Mein Kater ist leider sehr gesprächig. Wenn er nicht gerade schläft, ist er wirklich ununterbrochen am miauen. Um 3 Uhr in der Nacht, kann das schon mal ganz schön an die Nerven gehen. Und er möchte wirklich andauernd gekrault werden. Jetzt weiß ich auch, woher der Name ‚Schmusetiger‘ kommt. Aber natürlich kommt er nicht zu dir, sondern legt sich auf den Teppich im Wohnzimmer und erwartet, dass man zu ihm kommt. Katzen können einen schon wirklich sehr gut im Griff haben, aber trotzdem bin ich richtig froh meinen kleinen Flöcki zu haben :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    1. Minnja

      Liebe Jana, kuschel ganz lieb den Flöcki von mir <3

  13. Amely Rose

    ich bin auch seit 1-2 Jahren stolze katzen mama
    und finde den post so süß, auch die bilder
    einfach nur Zucker

    alles Liebe deine AMELY ROSE

    1. Minnja

      Liebe Grüße an deinen Minitiger ;)

  14. Jana

    Haha, ja die kleinen Flauschis sind wirklich alle absolut einzigartig in ihren Marotten und Eigenarten! Frisch gewaschene Wäsche ist hier aber bei beiden Stubentigern sehr beliebt und leere Futternäpfe sind definitiv inakzeptabel!

    Ganz liebe Grüße auch an deine beiden Pelznäschen ♥

    1. Minnja

      Werden ausgerichtet <3

Comments are closed.