Interior Picks

Interior Picks for your home

Als ich vor wenigen Wochen aus Antwerpen zurück kam, war es mal wieder an der Zeit, Möbel zu verrücken und meiner Wohnung (ich meine Schlafzimmer sowie Wohnzimmer) einen neuen Look zu geben. Einiger Deko-Stuff musste sich in den Keller verabschieden, die Couch bekam ein neues Plätzchen an der Wand. Sie steht nun steht nicht mehr am Fenster, dort bekam nämlich das Sideboard seinen neuen Platz. Ich bin sehr zufrieden, besonders mit der Möbel-Umstellung in meinem Wohnzimmer. Natürlich zeige ich euch bei Gelegenheit die neue Anordnung. Ich brauche einfach manchmal so einen kompletten Möbel-Umwurf und einen neuen Interior-Look. Ich denke das ist mein Ersatz für eine neue Frisur. Viele meine Freundinnen gehen, wenn es Zeit für eine Veränderung ist, zu ihrem Figaro. Ich nicht. (By the way, ich gehe ganz und gar nicht gerne zum Frisör.) Ich verschiebe meine Möbel zum Besseren, auch wenn das immer eine große und sehr anstrengende Aktion ist – manchmal über Tage. Natürlich kommen mir dabei stets weitere Inspirationen in den Kopf und bemerke oft, welches Interior mal wieder ausgetauscht werden könnte

Interior Picks

Ich habe zum Beispiel seit etlichen Jahren den Klassiker Billy vom Schweden bei mir als Bücher- und Dekoregal. Ich habe eine etwas emotionale Bindung zu dem Teil, es wurde mir geschenkt und es verbindet mich mit einer kleinen Story in meinem Leben. Jedoch finde ich nun, dass es Zeit ist dem Regal goodbye zu sagen. Nach neuem Ersatz schaue ich mich derzeit akribisch um. Mein neues Regal soll einfach mehr als eine Ablage sein und deshalb bin ich zur Zeit begeistert von Regalsystemen, die man sich selbst kreieren kann – ganz noch eigenem Gusto. Klar bin ich bei meiner Suche auf mycs.com gestoßen – Blogger wie Masha Sedgwick und Co haben es uns vorgemacht.

Interior Picks

Home, sweet home

Ein eigen gestaltetes, schmales 80cm-Regal wäre jedenfalls etwas. Klar zeige ich euch in dem heutigen Post meine aktuellen Interior-Picks. Ihr habt richtig gesehen, meine Auswahl ist sehr Monochrom, ich bin einfach Fan dieses Looks. Besonders das Marimekko-Tablett hat es mir angetan und ich finde es für 69.- Euro preislich fair. Den kleinen weißen Fuchs von Jonathan Adler habe ich schon lange auf meiner Liste. Ich bin ja mal gespannt, ob ich und der kleine Fox noch zusammenkommen. Immerhin kann ich den Palm Leaves Print in der Zwischenzeit mein Eigen nennen. Unten zeige ich euch noch ein geniales Einrichtungsbeispiel für einen Holztisch von mycs.com. Der Esstisch ist so genial und passt perfekt in das gesamte Ambiente. Ich bin auch hier ganz angetan.

Interior Picks

*In Zusammenarbeit mit mycs.com/Werbung.

9 comments

  1. MIRJAM

    Wow wunderschöne Stücke hast du ausgesucht, besonders gefällt mir das Bild und der Beistelltisch!
    Liebst Mirjam // http://www.miiju.ch

  2. Katharina

    Tolle Inspiration! Danke!
    Katharina ktinka.com

  3. Kathi

    Der Beistelltisch würde sich auch sehr gut bei mir in der Wohnung machen :) Ich räume und organisiere auch gerade mal wieder alles um und neu :) Manchmal muss das einfach sein!
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  4. Christine

    Das sieht toll aus. Gerade auf dem letzten Bild, wenn alles zusammen kommt… Durch solche Inspirationen könnte ich mich ja ewig klicken…

  5. shadownlight

    hach an einrichtung kann ich mich nie satt sehen!
    liebe grüße!

  6. Kati

    Hui, gefällt mir alles sehr gut! Eine super Auswahl hast du da getroffen…

    -Kati
    http://almoststylish.blogspot.de

  7. Westend Birds

    Sehr schöne Auswahl! Ich kann das voll und ganz nachvollziehen – manchmal packt mich einfach die Lust und dann verschiebe und verstelle ich jegliche Möbel in meiner kleinen Wohnung. Fühlt sich dann fast wie neu an ;-)
    Liebe Grüsse Julia
    http://www.westendbirds.com

  8. Corinna

    Oh, sehr hübsche Auswahl! Trifft genau meinen Stil, vor allem diese Tisch-Stühle Mischung :)
    Liebst,
    Corinna
    http://www.kissenundkarma.de

Comments are closed.