Helsinki im Sommer

Travel: Helsinki im Sommer

Ich schrieb euch ja bereits über die traumhafte Mini Cruise von Stockholm nach Helsinki mit der Silja Serenade. Um ca. 10:15h morgens legte unser Schiff in der finnischen Hauptstadt an und uns bot der kühle Norden Sommer und Sonne: Helsinki im Sommer pur. Wir stiegen direkt am Katajanokka Hafen aus, eine der schönsten Ecken von Helsinki, und konnten gleich diese hübsche Ecke in vollen Zügen genießen. Einer der Höhepunkte am Katajanokka Hafen ist das „Finnair SkyWheel“. Ein ca. 40 Meter hohes Riesenrad mit 30 blau-weißen und klimatisierten Gondeln, die finnische Antwort auf das London Eye.

Helsinki im Sommer
Helsinki im Sommer

Helsinki im Sommer

Ebenfalls in der Hafengegend ist die schöne Uspenski-Kathedrale, zudem viele Bars und Cafes, und als wir dort waren gab es direkt am Katajanokka Hafen einen Markt, der liebevolle Handarbeiten bot. Man spürte die gute Laune der Menschen. Jeder Finne schien den Sonnenschein und die Wärme zu genießen, so auch wir. Wobei ich mir tatsächlich während des Tages einen leichten Sonnenbrand einfing. Wer hätte das in Finnland erwartet? Wir hatten wirklich Glück mit dem Wetter.

Helsinki im Sommer

Weitere Highlights in Helsinki

Ein weiter Hot Spot in Helsinki ist natürlich der Dom (Helsingin Tuomiokirkko), das Wahrzeichen und ein Muss für jeden Helsinki-Besucher. Von außen schon (wir waren nicht innen) ist es ein absolut beeindruckendes Gebäude.
Den Mittag verbrachten wir (die liebe Sylvi und meine Wenigkeit) im Esplanadi Park. Eine wunderhübsche Parkanlange, in der wir ordentlich Sonne schnupperten. Wir ließen uns auf einer der vielen Bänke nieder und beobachteten von dort aus das Leben und Treiben der Finnen. Zu Fuß kommt man vom Park aus zu fast allen Sehenswürdigkeiten. Ebenfalls in der Nähe des Parks findet man Luxus-Geschäfte und die große Shopping-Flaniermeile von Helsinki. Der „Design District“ ist zudem nicht weit. Im Anschluss bummelten wir gemütlich durch das absolut nette Designviertel. Desweiteren bietet der Esplanadi Park beeindruckende Statuen und eine schöne Botanik.

Helsinki im Sommer
Helsinki im Sommer

Markthallen in Helsinki

Helsinki ist berühmt für seine schönen Märkte und Markthallen. Selbstverständlich waren auch wir in den Markthallen unterwegs und ließen uns von den dortigen Köstlichkeiten und Gerüchen verzaubern. Die Alte Markthalle hatte es uns besonders angetan. Allein das Gebäude ist schon ein Blickfang, während sie innen das kulinarische Herz höher schlagen lässt. Ebenfalls gut gefallen haben uns die Markthallen Hakaniemi und Hakaniemi. Überhaupt lässt es sich lecker leben in Helsinki. Es gibt dort so viele klasse Restaurants, Cafes und Bistros. Besonders schön ist es, wenn man während des Genießens bei gutem Wetter direkt an der Küste sitzen kann, wie im Cafe Ursula oder Cafe Regatta.

Helsinki im Sommer
Helsinki im Sommer

Weiter: In der MS-Star-Business-Lounge nach Tallinn

Spät am Abend ging es dann weiter mit der MS Star der Tallink Gruppe nach Tallinn. Die Fähre machte ihrem Namen alle Ehre. Wir hatten die Business-Lounge und konnten dort in Ruhe die 2 Stunden Fahrzeit genießen. Zum Gaumen verwöhnen gab es ein reichhaltiges Buffet, kostenlose Getränke nach Wahl und extra schnelles WLAN. Die Business-Lounge der MS Star ist geschmackvoll und modern eingerichtet und der perfekte Platz, um von Helsinki aus schnell und gemütlich nach Tallinn zu gelangen.

Die Reise wurde von der Tallink Group unterstützt.

10 comments

  1. Andrea

    Was für schöne Eindrücke, sieht wundervoll aus!

    Antworten

  2. Kerstin

    Wooow das sieht so toll aus! Deine Fotos sind auch wirklich schön geworden. Da will man direkt nach Helsinki Reisen.

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

    Antworten

  3. MIRJAM

    Wie toll deine Bilder sind – muss unbedingt mal nach Finnland!
    Liebe Grüsse Mirjam // http://www.miiju.ch

    Antworten

  4. misses popisses

    Salut,
    beim Anblick deiner Fotos packt mich glatt das Fernweh und die Reiselust. Helsinki steht definitiv auf meinr Reiseliste und ich muss sagen, dass es mich vermehrt in den Norden zieht… nicht nur wegen des tollen Designs und der Mode, nein, auch wegen des Klimas –> ich mag es nicht so gerne, wenn es so heiss ist, wie hier in Österreich. Für mich darf es gerne etwas kühler sein :)
    Alle Liebe
    Elsiabeth

    http://www.missespopisses.com

    Antworten

  5. Jana

    Traumhaft! Ich habe mal einen Tagesausflug nach Helsinki gemacht – aber im März, als das Hafenbecken teilweise noch zugefroren war.^^ Schön war es trotzdem und ich habe ja lieber 5 als 45 Grad!

    Liebe Grüße ♥

    Antworten

  6. shadownlight

    helsinki ist sicherlich eine toll stadt. ich kenne bisher nur tampere und hab es nie geschafft die hauptstadt anzusehen.
    hab ein schönes wochenende!

    Antworten

  7. Minna

    Hallo Claudia,

    Helsinki ist wirklich wunderschön. Vor allem im Sommer macht es nochmal, denke ich, einen ganz anderen Eindruck als im Winter. Ich war im März diesen Jahres dagewesen und da war alles noch recht grau und unbelebt. Die Straßen waren mittags teilweise fast leer, selbst an den Ballungszentren Helsinkis. Aber deine Fotos machen gleich einen ganz anderen Eindruck. Vielleicht sollte ich auch nochmal im Sommer hinreisen. Dann ist es auch nicht mehr so unerträglich kalt. ;)

    Mit welchem Programm bearbeitest du deine Fotos? Ich finde diese wirklich sehr schön!

    Liebe Grüße,
    Minna

    Antworten

    1. Minnja

      Liebe Minna,
      (wunderbarer Name übrigens). Helsinki im Sommer ist sicherlich anders.
      Ich bearbeite meine Bilder mit Photoshop CC. Danke <3

      Ganz liebe Grüße
      Claudia

      Antworten

  8. Rosy | Love Decorations

    Oh wow, ich liebe deine Fotos ♥ Und auch solche Beiträge mag ich – viiiiel persönlicher als so Reisebücher!
    Ich war noch in keines der skandinavischen Länder, steht aber auch meiner möchte-ich-noch-hin-Liste :D Mal schauen, wann es soweit ist.
    Aber danke dir für´s Teilen dieser tollen Eindrücke :*

    Liebste Grüße,
    deine Rosy

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.