Interview mit dem Hyaluroninstitut auf Minnja Beautyblog influencer

Interview mit dem Hyaluroninstitut: Hintergrundfacts & mehr

Heute gibt es auf Minnja ein Interview mit dem Hyaluroninstitut. Sei gespannt auf Plauderei aus dem Nähkästchen, auf Wissenswertes zur Behandlung sowie Hintergrundwissen, das überrascht. Andrea Manca vom Hyaluroninstitut Manca & Holdt in Köln stellte sich meinen Fragen.

Interview mit dem Hyaluroninstitut auf Minnja Beautyblog influencer

Minnja: Erst einmal freut es mich, dass ich euch im Rahmen einer PRP-Behandlung kennenlernen durfte.
Euer Angebot ist vielseitig und natürlich, wie der Name eures Instituts schon verrät, liegt euer Schwerpunkt auf Hyaluronbehandlungen.
Jedes Kind weiß heute wohl, dass man einer Hyaluronunterspritzung Gesichtsfalten glätten kann. Ebenso bekannt sind Lippenvergrößerungen mit Hyaluron. Doch Hyaluron kann einiges mehr. Was gibt es da denn noch?

Andrea Manca: Nasenrückenbegradigung, Handrückenaufpolsterung, Wangenaufbau, Gesichtskonturen, Augenbrauen etwas anheben, Hals, Dekolette, mit unvernetzter HA Gelenke, Meso.

Minnja: Ist euer Hyaluron (sowie die anderen Produkte), die ihr verwendet rein natürlich?

Andrea Manca: Rein natürlich bis auf die sogenannte Vernetzung (Brückenbildung mit BDDE), um das Hyaluron etwas haltbarer zu machen.

Minnja: Ich habe schon oft gehört, dass es bei der Hyaluronsäure Qualitätsunterschiede gibt. Wie stellt ihr sicher, dass der Patient nur das beste Produkt bekommt?

Andrea Manca: Indem wir auf internationalen Messen alle Neuentwicklungen verfolgen. Haben uns 2014 für das französische Dermafill entschieden wegen seiner hohen Reinheit, Sicherheit und langen Haltbarkeit.

Minnja: Neben Hyaluronunterspritzungen bietet ihr auch die PRP-Behandlung, Mesotherapie, Facelift ganz ohne Skalpell, Lipolyse (Fett-weg-Spritze), Ultraschall und Blutegel Therapie an. Wie seid ihr gerade zu dieser Auswahl an Behandlungsmöglichkeiten gekommen?

Andrea Manca: Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung in Naturheilkunde, die schon immer Blutegel, verschiedene Injektionstherapien wie Eigenblutbehandlungen, Meso und PRP für den Schmerzbereich umfassten, sind wir durch Patientinnen darauf gestoßen, uns auch dem Antiaging zuzuwenden. Und natürlich durch den Besuch auf internationalen Messen und Schulungen. Hier gibt es ständig Neuheiten.

Minnja: Euer Team besteht aus Heilpraktikerinnen. Wie kommt das? Haben die Therapeutinnen „am eigenen Leib“ Erfahrung mit den Behandlungen, die von euch angeboten werden?

Andrea Manca: Alle angebotenen Therapien haben wir uns gegenseitig angedeihen lassen, um auch die Position der Patienten besser zu verstehen und natürlich vor allem, weil wir von unseren Therapien 100ig überzeugt sind. Alle die Spritzen müssen Heilpraktiker sein oder Arzt. Kosmetikerinnen dürfen nicht spritzen.

Minnja: Kommen auch Männer zu euch? Und wenn ja, verrate uns doch bitte, was der deutsche Mann gerne „verbessern“ lässt. Ist ein Wangenknochenaufbau mit Hyaluron alla Benedict Cumberbatch gefragt oder eher etwas anderes?

Andrea Manca: Vor 12 Jahren kein einziger, inzwischen ca. 10-20% auch Männer, vor allem Hyaluron und PRP. HA: Glabella, Nasolabial, Augenringe, PRP Haare, Lipolyse Brust

Minnja: Für viele junge Mädels sind pralle Lippen, wie beispielsweise Kylie Jenner sie hat, der absolute Traum. Kommen deswegen viele jüngere Mädels zu euch?

Andrea Manca: Ja, die meisten jüngeren wollen Lippenbehandlungen.

Interview mit dem Hyaluroninstitut auf Minnja Beautyblog influencer

Minnja: Die Lipolyse (Fett-weg-Spritze) klingt ja nach einer bequemen Sache: Von wegen Diät oder Sport, man lässt sich stattdessen den Speck einfach mal schnell wegspitzen. Ist das denn wirklich so einfach? Kommt jeder für so eine Behandlung in Frage?

Andrea Manca: Nein, nicht jeder. Kein Mittel zum Abnehmen, Adipositas ist damit nicht zu behandeln, aber umschriebene Fettpölsterchen. Dauert bei Männern länger als bei Frauen (liegt am unterschiedlichen Stoffwechsel), hilft auch sehr gut bei Lipomen. Zur Gewichtsreduktion empfehlen wir „weniger essen und mehr bewegen“….

Minnja: Wie entwickelt sich, nach eurer Meinung, das Schönheitsbild? Was wird mehr in den Focus rücken? Was ist der Schönheitstrend der Zukunft?

Andrea Manca: Der Trend geht immer mehr hin zum „natürlichen“ aber frischen Erscheinungsbild, keine Überkorrekturen oder Typveränderungen. Es soll möglichst minimalinvasiv sein, solange wie möglich große Eingriffe vermeiden oder gar nicht erst machen müssen. Regenerative Methoden rücken mehr und mehr in den Vordergrund Insofern liegen wir voll im Trend.

Minnja: Habt ihr bereits viele Patienten aus irgendwelchen Gründen abgelehnt?

Andrea Manca: Viele nicht, aber ja, einige aus medizinischen Gründen (schwere Nasennebenhöhlenerkrankung, Lippenherpes, Autoimmunerkrankungen, Schwangerschaft, Stillen und wenn wir merken, dass unerfüllbare Erwartungen an uns gestellt werden…)

Minnja: Sicherlich habt ihr Patienten, die sich aus extremer Eitelkeit behandeln lassen und es bei genauer Betrachtung kaum nötig hatten. Jedoch wie steht es mit den Patienten, für die durch eine Behandlung die Lebensqualität enorm gestiegen ist? Gibt es schöne Erfolgsstories?

Andrea Manca: PRP Haare – Patientin ging vorher nicht mehr ohne Perücke aus dem Haus. Kann jetzt wieder ganz normal überallhin.
Junge Frau mit Haarausfall und sehr breitem Scheitel – war nach 2 Behandlungen behoben. Hat sich sehr gefreut.
Bei Frau Kinngrübchen ausgeglichen – war sehr glücklich, Nasenrücken begradigt, die Nase sieht viel feiner aus.
Bei einer Frau war das Augenweiß (ektrope Augen am Unterlid) zu sehen – durch das Fadenlifitng konnte das Unterlid etwas „hochgezogen“ werden, so dass das Auge eine „normale“ Form hat. Viele fühlen sich nach der Behandlung frischer und schöner und strahlen dies auch aus.

Minnja: Vielen Dank für das Interview.

Das Foto zeigt mich mit Andrea Manca. Weitere Infos zu den Behandlungen und zum Institut findet ihr hier.

Fotos:Jörg Kampers Photography. Der Artikel wurde vom Hyaluroninstitut unterstützt, allerdings nicht finanziell!

17 comments

  1. Pisa

    Tolles Interview Liebes! Total interessant was Hyaluronsäure alles kann, das wusste ich vorher nicht. Das Institut bietet ja einiges an kosmetischen Behandlungen an – finde ich toll! :-)
    Liebst, Pisa
    http://www.inlovewithmyclothes.com

  2. WMBG

    Hey liebe Claudia!

    Sehr interessanter Beitrag und und die Behandlungen im Institut hören sich wirklich super an!

    XXX,

    Wiebke von WMBG

    Instagram||Facebook

  3. Rena

    Besonders klasse finde ich den Erfolg der Behandlungen mit dem Haarausfall. Danke für das interessante Interview :)
    xx Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

  4. Saskia-Katharina

    Sehr interessantes Interview.

    Liebe Grüße
    Saskia-Katharina

  5. Katta

    Ganz toll und sehr interessant!

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

  6. Fiona

    Tolles Interview! Die Behandlungen klingen echt interessant :)
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

  7. Helena

    Great interview and both of you look really pretty! :) x
    Helena – Swedish girl in Tokyo
    http://www.ilenczfalva.com/
    https://www.instagram.com/helena_de_ilenczfalva/

  8. Saskia

    Wirklich interessant!

  9. Sarah

    Sehr interessant!
    Liebe Grüße
    Sarah

  10. Amely Rose

    ein super interview!
    meine beste freundin ist zwar kosmetikerin aber ich finde das thema so spannend und gerade von experten tipps oder fakten zu lesen ist immer top

    welche Pflege ich benutze und wieso diese, findest du hier NATURKOSMETIK

  11. TOMmeezJERRY

    Hey Clauida,

    klasse Beitrag und echt interessante Fakten!

    Viele Grüße aus Berlin
    André | http://www.tommeezjerry.com

  12. Liyah

    meine Liebe <3

    Sehr interessantes Interview.. habe es kurz überflogen, aber ich werd es mir jetzt komplett durchlesen :-) so etwas interessiert mich immer total!

    xoxo, L.
    ——————
    http://www.LiyahGoesHollywood.de

  13. Nasti

    Sehr interessanter Post. Hab mir auch gerade schnell noch den Beitrag zu deiner eigenen Behandlung durchgelesen, und bin echt begeistert. Hab vorher noch gar nicht davon gehört, nur die Selfies von Kim und Co. auf Instagram gesehen und gedacht, die machen irgendeinen verrückten Kram :-) Ist aber auf jeden Fall eine sehr interessante Behandlungsmethode. Liebe Grüße, Nasti THECLASSYDRESSY.com

  14. Christina Key

    Super interessante Fragen und Antworten! :)
    Toll, dass du solche eine Möglichkeit hattest!

    XX,

    Photography & Fashion Blog,

    http://www.ChristinaKey.com

  15. Christina

    Ein sehr interessantes Interview! Spannend mal so einen kleinen Blick hinter die Kulissen zu bekommen.
    Liebe Grüße,
    Christina ♥ https://caliope-couture.com

  16. Jessy

    Dein toller und informativer Beitrag.

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen

  17. Alli

    Total interessanter Beitrag und klasse Fakten!

    LG, Alli von
    http://www.somebeautifulthings.de

Comments are closed.