Fakten aus dem wunderbaren Alltag… *Sponsored

• Zu Hause trage ich fast nur Homewear. Gemütliche Hosen aus weichem Stoff und Kuschelshirts mit komischen Aufdrucken.
• Der Mann, der mich am meisten im Bademantel sieht? Das ist eindeutig unser Postbote. (Mit Sicherheit nimmt der DHL-, UPS-, DPD- oder Hermes-Bote nicht an, dass ich noch andere Kleidungsstücke besitzen könnte.)
• Der Mann, der mich immer perfekt gestylt sieht? Ist mein Fotograf Jörg.
• Der Mann, der mich ungeschminkt sehen will? Ist mein Freund.


___minnja_abbey_1
___minnja_abbey_2

Wollt ihr noch weitere Fakten? Okay…

• Ich bin eine ungeduldige Person und kann es nicht ausstehen, auf irgendwas zu warten. Und damit sende ich schöne Grüße an die Kölner Verkehrsbetriebe (Nach meinem Empfinden ist es Glückssache, wenn die Bahnen mal pünktlich sind.), die Bahn (HH – Köln: Ich stand mal gemütlich 4 Std. mit dem ICE auf der Strecke im nirgendwo. Um 2 Uhr Nachts war ich dann endlich in Köln und machte ein Taxi-Unternehmen reich, um noch vor 5 Uhr nach Hause zu kommen.) und Germanwings (der Flug HAM – CGN letzte Wo. hatte ganze 2 Std. Verspätung. Ich kannte danach das Sortiment jedes Dutyfree-Shops auf dem Flughafen Hamburg auswendig und kaufte in den 2 Std. unglaublich unnötiges Zeug.)

Ich bin eine absolute Katzenlady und habe vor, euch in näher Zukunft mehr von meinen beiden miauenden Mädels zu erzählen. So viel sei verraten: Ich plane eine kleine Katzen-Kolumne auf minnja.de. Über mein Perserchen Abbey (auf den Bildern zu sehen) gibt es heute schon ein paar lustige Fakten:

• Abbey achtet sehr auf ihre Pfötchenpflege. Diese nimmt sie sogar selber in ihre „Katzenpfote“: In ihrem bereitgestellten Trinkwasser badet sie täglich die Vordertätzchen, danach werden sie intensiv sauber geschleckt. Ist das Wasser danach nicht mehr frisch, wird um neues Wasser gebettelt (verständlicherweise).

• Wenn ich zu Hause am großen Rechner arbeite, sitzt sie meist gemütlich auf dem PC-Case, beobachtet mich eine Zeit und schläft zwischendurch ein. Tatsache ist, dass die Kleine ordentlich schnarchen kann – und ich liebe es während ihrer Schnarchgeräusche zu arbeiten. Das hat was unglaublich gemütliches.

___minnja_im-auto_2

Who is Lucie Marshall?

Um ehrlich zu sein: Ich kannte die Dame auch nicht, bis man mich auf sie aufmerksam machte. Tanya Neufeldt schreibt unter dem Alias Lucie Marshall den Blog mit dem geschmackvollen sowie witzigen Namen „Lucie Marshall – How my boobs became food“. Ein Mami-Blog, der auch Spaß am Lesen macht, ohne dass man Kinder hat. Zudem veröffentlichte sie 2014 ihr Buch „Auf High Heels in den Kreißsaal“, allein den Titel finde ich schon köstlich. Mein Blog spricht definitiv Katzen-Mamis an, spiegelt aber nicht die Erlebnisse einer Menschen-Mom. (Darf man das so sagen?) Oh nein! Doch dafür gibt es jetzt die Webserie „Lucie Marshall“ in Koop mit ŠKODA, die Videos sind pures Vergnügen für Mütter und Nicht-Mütter. Klickt mal rein. (Falls ihr das Video nicht sehen könnt, deaktiviert einfach euren Abblocker.)


 

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit SKODA. Vielen lieben Dank.
Fotos: S. Hagemann / T. Soddemann

5 comments

  1. Rena

    Danke für diesen wunderbar ehrlichen Post! Und ich mag es sehr, dass Du auch so eine Katzenlady bist, liebe Claudia, denn ich liebe Katzen ebenfalls sehr und bin jeden Tag aufs neue super glücklich über unsere zwei Katzen.
    xx Rena
    Giveaway: What are you Going to Do for € 100?
    http://www.dressedwithsoul.com

    Antworten

  2. Thi

    Ein echt toller Post!
    Ich lieebe Katzen, habe aber leider eine Katzenhaarallergie.
    Liebe Grüße,
    Thi

    Antworten

  3. FashionqueensDiary

    Interessant! Ich mag solche persönlichen Post´s immer sehr, sehr gerne :)

    Antworten

  4. Tamara

    Ich lese immer, dass jeder in Schlabberklamotten zu Hause rumläuft (ist ja verständlich). Jeder zieht sich immer sofort um. Ich glaube, ich bin die einzige, die richtig darauf vergisst sich umzuziehen. Mein BH bleibt meist so lange angezogen, bis ich schlafen gehe. Manchmal sitze ich am Schreibtisch, um 20Uhr, und da fällt mir ein, dass irgendetwas nicht passt. „Ahja ich sollte mich umziehen“. Jedes mal schimpfe ich mich haha
    Tolle Fakten, ich lese solche Posts auch total gerne! :)

    Liebe Grüße,
    Tamara

    Antworten

  5. Susanna

    Sehr schöner und authentischer Post! Deine Bilder mag ich sehr :) Und Zuhause trage ich auch nicht mehr, als die gemütlichsten Sachen die ich besitze :D Wenn ich Heim komme, ziehe ich mich direkt um :)

    Liebe Grüße, Susanna
    ____________________________________________
    http://www.susannavonundzustil.de

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.