B.Kettner VisoVibe

Review: B.Kettner VisoVibe

B.Kettner VisoVibe. Reinigungsbürsten fürs Gesicht verwende ich bereits eine ganze Weile. Ich mag das Gefühl, das man nach der Anwendung hat, nämlich: gründlich gereinigte Haut. Meine Reinigungsbürste VisoClean hatte ich euch bereits vor einem Jahr vorgestellt (zum passenden Bericht bitte hier entlang). Lange war ich happy mit ihr bis ich nun das neue Modell aus dem Hause B. Kettner zur Probe bekam. Ob es meine gute „alte“ VisoClean übertreffen konnte, verrate ich euch heute.

B.Kettner VisoVibe

Das Besondere an der VisoVibe Reinigungsbürste ist sicherlich ihre abgerundete Noppenstruktur aus Silikon, die weich und zart zur Haut ist. Hierbei ist auf der einen Seite die Noppenstruktur gröber (für normale und Mischhaut), während sie auf der anderen Seite feiner ist (für die sensible Haut). Auch bei der VisoVibe handelt es sich um eine elektrische Reinigungsbürste, die aber nicht rotiert, sondern vibriert!

Ausprobiert: Pflege mittels Mikrovibrationen

Ich mag die Silikonoberfläche und ich mag die gleichmäßigen, feinen Vibrationsbewegungen auf meiner Haut, die die Durchblutung wird wunderbar anregen. Während der Anwendung liegt die Bürste leicht in der Hand und bringt einen Vorteil mit, den ich besonders schätze: Die VisoVibe Bürste ist wasserdicht und zur Verwendung unter der Dusche geeignet.
Den im VisoVibe-Set mitgelieferten Reigungsschaum, verteile ich zuvor mit etwas Wasser auf meinem Gesicht (1–2 Pumpstöße genügen völlig), der Reigungsschaum lässt sich mit der Bürste wunderbar auf dem Gesicht verteilen und dank der Vibration wird der Schaum ebenso leicht eingearbeitet. Für die Reinigung kann man nach Gusto zwischen verschiedene Geschwindigkeitsstufen wählen. Das Resultat nach der Anwendung: Ein wunderschönes, klares Hautbild. So pure

B.Kettner VisoVibe

Viele Möglichkeiten

Es gibt drei Gründe warum ich die neue VisoVibe der VisoClean vorziehe:
• Die Größe der VisoVibe ist einfach unheimlich praktisch. Sie ist klein, handlich und passt in die kleinste Kosmetiktasche – ein idealer Begleiter auch auf Reisen. Die große Schwester musste meist daheim bleiben, die Kleine darf nun mit.
• Ich habe nicht andauernd Bürst-Aufsätze nachzukaufen. Der Silikonaufsatz lässt sich immer wieder reinigen und außerdem sind die Noppen hypoallergen.
• Die durchblutungsfördernde Wirkung durch die Vibes. Mein persönlicher Tipp: Manchmal zweckentfremde ich meine VisoVibe und arbeite damit eine Maske oder Creme ein, besonders lohnenswert auch unter den Augen, um Tränensäckchen vorzubeugen. Jede Kosmetikerin rät: „Die Augencreme sanft einklopfen.“ Das Gerät erledigt dies wunderbar für mich.

Beide Gesichtsreingungsbürsten machen ihre Sache bestens. Welche man nun vorzieht, ist letztendlich Geschmackssache. Ich kann mir gut vorstellen, dass viele, die bisher eher nicht so gut mit den Bürsten klar gekommen sind, mit der VisoVibe glücklich werden könnten. Probiert es aus. Ich mag meine VisoVibe sehr!

B.Kettner VisoVibe

In freundlicher Koop mit B. Kettner. Meine Meinung ist 100% authentisch und absolut nicht käuflich.
B.Kettner VisoVibe Fotos: Joerg Kampers Photographie

5 comments

  1. Julia Lu

    Macht einen guten Eindruck.

    xoxo Julia Lu

    Antworten

  2. Ella

    Wäre vielleicht auch was für mich;-))

    Deine Ella von Instagram

    PS. Komme gut in die neue Woche!

    Antworten

  3. Monika

    Klasse Tipp. Danke fürs Review :)

    Love Moni von monabeauty

    Antworten

  4. shadownlight

    liebe minnja, ich mag die bürste sehr, vor allem, weil sie leicht zu reinigen geht :)
    liebe grüße!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.