Instagram, Events und letztes Jahr

Meine Lieben, Ende letztes Jahr bis im neuem Jahr hing ich ja fast zwei Monate in den Seilen – dank einer außerordentlichen „Mörder“-Grippe. Ich kam gar nicht dazu euch zu berichten, was ich Anfang Dezember noch erlebte. Das möchte ich heute noch kurz nachholen. Aber erst einmal möchte ich all meinen Instagram-Followern ein großes Dankeschön aussprechen. Ihr seid nun schon weit über 15.000 und ich kann es gar nicht fassen. Jedoch weiß ich, dass einige Blogleser meinen Instagram-Account gar nicht kennen (vielleicht auch, weil sie einfach nicht dem Insta-Trend beugen möchten), während andere meinen Instagram-Kanal genau verfolgen aber meinen Blog kaum besuchen. Wie dem auch sei, ich finde es unglaublich großartig, dass ihr Minnja mögt und ich meine Erlebnisse mit euch teilen darf.

___instagram.

#Inreach und Barefoot Living

Im Dezember verbrachte ich paar Tage in Berlin. Ich besuchte die Blogger-Konferenz #Inreach und den barefootliving-Event. Unter dem Namen Barefoot Living verkauft Til Schweiger seit letztem Jahr Mode und Interior-Design. Ich schaute mir die Kollektion an, zudem gab es ein leckeres Buffet sowie Zeit, um mit Til Schweiger zu plaudern. Einige Eindrücke von den Events gibt es unten. (Im zweitem Bild bin ich die Person mit der Cola Flasche rechts. Erkannt?)

bottle-791447_1280
____0735
two-791626_1920

Inreach

Die #Inreach war ein guter Ort um zu netzwerken und neue Kontakte zu knüpfen. Es wurde wieder sehr klar, wie wichtig Instagram für manche Unternehmen ist. Ich bin ja mal gespannt, wie lange sich dieser Insta-Trend hält und ob, wie erwartet, Snapchat das neue Lieblingstool der Blogger und Marken wird. Habt ihr dazu eine Prognose?

_____124840