ghd

Beauty Messe // ghd für silky hair

Ich habe von Natur aus ziemlich glatte Haare. Außerdem sind sie sehr fein. Sie sind lang. Meine Haare wollen natürlich die entsprechende Pflege. Diese versuche ich ihnen zu geben. Ich experimentiere wenig mit meinen Haaren. Ich bin einfach froh wenn sie gesund sind und einen ordentlichen Glanz haben. Doch auch Glätte und Glanz kann man perfektionieren und das liebe ich. Es geht doch nichts über einen Ausgeh-Look mit grandiosem, glattem Silky Hair. Deshalb kam ich zu der Erkenntnis, dass ein neuer Haarglätter her muss, und zwar einer, der richtig gut ist. Zugegeben, mein alter erfüllt seinen Zweck noch. Doch Vertrauen habe ich in meinen alten nicht mehr, er hat meine Haare bereits zu sehr in Mitleidenschaft gezogen. Nach den letzten Anwendungen merkte ich eindeutig mehr Haarbruch und verstärkt war dementsprechend Spitzen schneiden angesagt.

___ghd__JKA50404

ghd Platinum white Styler

Der ghd Platinum White Styler verspricht Haarstyling ohne schlechtes Gewissen und mit gesundem Haar. Dieses Versprechen hat mich angezogen und darum begrüßte ich das weiße Glätteisen als mein neues Eigentum. Optisch entspricht das Gerät meinem Geschmack – reduzierte Designs sind einfach meins. Die Bezeichnung Haarglätter wird allerdings den Möglichkeiten nicht gerecht. Mit dem Styler sind dank dem gerundeten Design genauso lockige oder wellige Looks machbar. Ein Allroundtalent also, schon mal sehr sympathisch.

____ghd_minnja_3
____ghd_minnja_2

Wenn man den White Styler anwendet, merkt man sofort, dass man es mit einem Gerät der gehoben Klasse zu tun hat (obwohl mein alter Glätter preislich auch kein Kind von Traurigkeit war). Die Anwendung geht leicht von der Hand. Sicherlich wird eine Behandlung mit einem Styler, der eine Hitze bis ca. 230°C (oder sogar mehr) erzeugt, immer ein wenig Strapaze für die Haare sein. Doch ghd macht gute Arbeit: Das Styling geht schnell und mühelos (was zur Schonung der Haare beiträgt) und die Technik scheint zu stimmen. Laut ghd gibt es mit dem White Style nachweisbar mehr als 50% weniger Haarbruch. Genau nachmessen kann ich das nicht. Aber es ist mit Sicherheit das beste Gerät für glatte, lockige oder wellige Haar, das ich bisher hatte. Den White Styler* bekommt ihr direkt im Shop von ghd für 249.- Euro. Ebenfalls oben im Bild meine Paddle Brush* von ghd.

Die Beauty Düsseldorf

Letzten Monat zog es mich zusammen mit der wunderbaren Anja von Travel on Toast auf die Beauty-Messe in Düsseldorf. Wir informierten uns dort über die neusten Trends, besonders interessierten uns Spa-Produkte und Pflege. Anja hatte noch einen kurzen Termin am Stand von Maha Kosmetik für ein Shaking Hands mit Bonnie Strange, sie ist das aktuelle Gesicht der Nagellack-Marke. Dann ging es weiter mit unserem Messeprogramm. Bereits wenige Stände später blieb ich allerdings bei Biodroga MD „hängen“ und unterzog mich, schneller als ich es wirklich realisieren konnte, einem Säuretreatment mit anschließendem Micro-Needling. Was heißt, ich ließ mal so über 500 winzig feine Nadeln über mein Gesicht gleiten, damit diese meine Haut mit Hyaluronsäure versorgen. Um ehrlich zu sein, man merkt nur ein Kribbeln, es tat absolut nicht weh, da die Nadeln so fein sind. Also Angst braucht man vor so einer Behandlung wirklich nicht zu haben. Empfohlen wird Micro-Needling u.a. bei Linien und Fältchen, Verlust von Spannkraft, licht- und sonnengeschädigter Haut, blasser Haut, grobporiger und öliger Haut, linearen Narben und oberflächlichen Aknenarben. Fahl, blass, etwas grobporig und vor allem nicht mehr frisch war meine Haut am Tag vor der Behandlung und daher war es eine gute Entscheidung. Das Team von Biodroga MD war unglaublich professionell, von mir ein Dankeschön dafür. Außerdem hatten wir abends noch den Gloria Award im Hilton vor uns (und wer sieht dort nicht gerne frisch aus?!). Anja unterzog sich übrigens einer Beauty-Massage und einer Maniküre. Wir hatten definitiv einen erlebnisreichen Tag und ich freue mich schon auf die Beauty 2017.

___beauty_messe_3

*wurde mir kostenlos von ghd zur Verfügung gestellt – der Text enthält meine unabhängige Meinung.
Bilder 1–3: Jörg Kampers Photography. Für die restlichen Fotos danke ich herzlich Anja.

One comment

  1. Tipps Haarausfall

    Hey, schöner Artikel! Bin gerade ganz zufällig
    auf deine Seite gestoßen. Mach weiter so!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.