Shiseido Augencreme

Review Shiseido Augenpflege

Ich bin bekennender Augenpflege-Junkie. Über meine Augenpartie geht mir nichts. Meine kleinen, feinen Linienchen um die Augen nehme ich mit Gruseln wahr und dunkle Augenschatten sind mein Albtraum. Beides habe ich! „Wir” kennen uns, man begrüßt sich oft morgens im Spiegel des Badezimmers. Beiden Störenfrieden habe ich ganz klar den Kampf angesagt – und was eignet sich dazu besser als Pflegeprodukte für die Augen von Shiseido!? Hier meine Erfahrung:

Shiseido Augencreme

Review Shiseido Augenpflege : IBUKI Eye Correcting Cream

Gleich vorweg: Ich mag die IBUKI-Line von Shiseido. Besonders den Cleanser schätze ich und deshalb war ich besonders neugierig auf die Eye Correcting Cream. Die Creme ist besonders kühlend und beruhigend auf meiner Haut. Ich mag das entlastende Gefühl. Gleich nach dem Auftragen fühlt sich die Augenpartie entspannter an. Anwendung: Morgens und abends, als letzten Schritts des üblichen Plfegerituals, die Creme sanft um die Augenpartie auftragen und leicht einklopfen – so halte ich es zumindest. Der bereits angesprochene kühlende Effekt hilft gegen geschwollene Augenlider und lässt mich wieder strahlen. Natürlich enthält die Creme viele wertvolle Inhaltsstoffe (Weißer Taubnessel-Extrakt, Yuzukern-Extrakt, Lempuyang-Extrakt,…) und das sogenannte „Inner-Derm Light Enhancing Powder”, das in der Creme enthalten ist, sorgt für Leuchtkraft und Frische um die Augen.
Ich bin sehr zufrieden mit der Augencreme und kann sie sehr empfehlen, wenn ihr mehr natürliche Ausstrahlung um die Augenpartie wollt (ganz ohne Makeup).

Shiseido Augencreme

Review Shiseido Augenpflege : Anti-Dark Circles Eye Cream

Wie der Name schon erahnen lässt, ist sie ein potentielles Kampfmittel gegen Augenschatten. Mein Augenschatten-Problem: Bläuliche Augenschatten am Morgen auf den Unterlidern, die unschön auf meiner sehr hellen, transparenten Haut durchleuchten. (Die Creme hilft allerdings auch gegen bräunliche Augenschatten durch überschüssiges Melanin.) Die Anti-Dark Circles Eye Cream enthält zwei Wirkstoffkomplexe, die sich aus hochwertigen Inhaltsstoffen zusammensetzen. Außerdem ist die Creme mit einem Puder angereichert, das durch eine weichzeichnende Rundum-Streuung des Lichts dafür sorgt, dass die Sichtbarkeit der Augenschatten reduziert wird.
Anwendung: Ich verwendete die Creme (Leider sind meine zwei Döschen bereits leer.) morgens und abends nach der Reinigung und klopfe sie sanft in die Haut der Augenpartie ein. Bereits nach wenigen Tagen konnte ich nach dem Auftragen der Creme ein Abklingen meiner bläulichen Augenschatten feststellen. Ich bin immer noch positiv beeindruckt! Potentielles Kampfmittel? Ganz klar: Ein Kampfmittel gegen Augenschatten.

"Minnja"

Mit im Bild: Pflegedöschen-Schnupper-Expertin ;)

Fotos: echromatique. PR Sample.

2 comments

  1. Saskia

    Die Anti-Dark Circles Eye Cream hört sich super an. Ich nehme in letzter Zeit auch vermehrt so bläuliche Schatten war und versuche sie bisher nur abzudecken. So eine Creme muss ich mir unbedingt zulegen.

    Antworten

  2. Kristina

    Das hört sich wirklich toll an. Ich leider auch unter trockener Haut um die Augenpartie und benötige meist extra Pflege.

    Liebe Grüße Kristina von KDSecret

    PS: Momentan gibt es auf meinem Instagram Account einen Gutscheim im Wert von 400,-€ von ABOUT YOU zu gewinnen!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.