Dinge, die man auf Korfu unbedingt machen muss

1. Erkunde traumhafte Strände und Badebuchten.

Den Traumstrand auf Korfu, „Avlaki Beach“, habe ich euch ja bereits im Post über Kassiopi vorgestellt. Ebenso bezaubernd ist die Badebucht in Kalami. Doch es gibt noch ein weiteres Highlight: Den Strand von Kalamaki, auch bekannt als Apraos! Hier findet man einen langen dünenartigen Sandstrand (blaue Flagge). Der Strand ist breit und weitläufig und in unserem Reiseführer nicht aufgeführt. Das Mittelmeer verläuft hier so flach, dass man nach über 80 Metern im Wasser immer noch stehen kann.

kalamaki_134920
kalamaki_134990

2. Bootstour

Ob nun zu einer anderen Insel oder einfach um Korfu zu erkunden, eine Bootstour gehört dazu! Mit einem Boot ist es möglich, auf bequeme Art einsame Strände zu entdecken, so wie hier (eine Badebucht bei Kerasia):

keisa_8603

3. Korfu-Stadt

Korfu-Stadt ist die größte Stadt auf Korfu und befindet an der Ostseite der Insel. Die Stadt bietet viel Sehenswertes und Interessantes. Die Altstadt und die Festung sind ein absolutes Hightlight. Aber seht selbst:
Korfu_Stadt_092753
korfu_stadt_8659

Kouloura

Ein Hafen, ein Haus und ein Restaurant, umgeben von Zypressen und Olivenhainen. Mehr nicht! Kouloura ist ein traumhafter Ort, der einer unglaublich tollen Postkarten-Ansicht gleicht. Das dortige Restaurant „Kouloura“ ist umgeben von Weinreben und das Essen ist vorzüglich. Daher gilt das Restaurant als absoluter Tipp und es kommen viele Leute von außerhalb hierher. Tipp: Vor 19 Uhr bekommt man im „Kouloura“ gut einen Tisch. Die Aussicht während des Essens ist atemberaubend.

Kourlou_165522

Kumquats genießen

Korfus Kumquat sind Kult. Einst wurde die kleine Frucht von einem Briten aus Asien eingeführt, heute ist der daraus hergestellte Likör das Markenzeichen der Insel. Kumquats, die größtenteils im Nordwesten angebaut werden, schmecken herb-süß und finden in der korfiotischen Küche viel Verwendung. Süßigkeiten, Marmelade, der Likör oder Kumquat-Eis sind absolut lecker.

Sicherlich gibt es noch einiges, was man in Korfu tun sollte, doch dies sind meine persönlichen Tipps. Wenn euch noch ein Must-Do zu Korfu einfällt, schreibt mir unbedingt einen Kommentar!

4 comments

  1. Kerstin

    Das sieht einfach nur traumhaft aus. Da würde man direkt hin fliegen wollen – leider gibt es für mich dieses Jahr keinen Sommerurlaub mehr – schade aber man kann ja nicht alles haben.

    Ich mag deine Fotos total gerne btw :)

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com

    Antworten

  2. One Moment

    Ich habe Korfu letztes Jahr geliebt ;)

    Antworten

  3. Saskia

    Sehr schöner Post. Die Strand-Bilder sind so schön!

    Antworten

  4. Naelle - Once in Paris

    ich war 2mal auf korfu aber noch viel zu klein, um mich an all die schönen dinge zu errinnern: deine photos sind einfach wunderschön!

    Lg aus Paris!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.