Home & Interior mal wieder

Ehrlich gesagt, ich traue mich gar nicht mehr einen Post über das Thema Home & Interior zu verfassen. Denn es bringt mich selbst zum Ausflippen und langsam denke ich, ihr müsst mich hassen, weil ich euch schon sooo unendlich lange mit Home-Posts von meinen eigenen vier Wänden hinhalte. Letztes Jahr tapezierte ich das Wohnzimmer, keine wirklichen “Neue Tapete an der Wand”-Posts kamen… Augenblicklich tausche ich alle Möbel (bis auf die Couch und das große Sideboard) im heimischen Wohnkämmerlein aus und ich zeige euch davon bis Dato nichts. Schande über mich! Aber zu meiner Verteidigung, die Tripod-Stehlampe war beim letzten Moodboard-Post zu sehen. Es ist einfach so, ohne zwei Softboxen kann ich gute Home-Posts vergessen (keine Ausrede, sondern Tatsache!). Die eigene Foto-Qualität sollte stimmen, ich setze neue eigene Maßstäbe und daher ist mein Anspruch hoch. Aber um diesem gerecht zu werden, fehlt es NOCH an Equipment. Deshalb hasst mich noch einmal, denn ich gelobe wieder baldige Home-Posts von meiner bescheidenden Hütte. Gerne dürft ihr mich wieder erneut lieben, wenn diese online sind (und das werden sie!). Aber um euch einen Eindruck zu verschaffen, was euch erwartet, habe ich euch zwei Collagen zusammengestellt. Der skandinavische Stil, etwas Vitra Look, etwas Industrial, das alles ziert nun meinen Wohnbereich. Wobei das so nicht ganz stimmt. Denn eine Kommode und ein Beistelltisch liegen hier aktuell dank fehlendem Akku-Schrauber noch in allen Einzelteilen (ein unschöner Anblick übrigens).

Home_board_

Nach Karneval geht die Schrauberei weiter. Hoffentlich sind wir schnell fertig, damit das Wohnzimmer bald neu erstrahlt und ich mich an dessen neues Aussehen gewöhnen kann (ja, ich bin ein schreckliches Gewohnheitstier). Eine beinah komplett neue Wohnzimmer-Einrichtung setzt natürlich so einiges an Shopping voraus. Ich war ausschließlich im Internet unterwegs (über die unendlich lange Lieferzeit meines neuen Couchtisches habe ich mich bereits ausgelassen. Vor einer Woche ist dieser tatsächlich angekommen! Die eBay-Bewertung fiel trotzdem positiv aus, da dieser in echt einfach sooo schön aussieht). Viele weitere Möbelstücke habe ich ebenfalls über eBay erworben (Schaukelstuhl, Couchtisch,…). Den Beistelltisch gab es bei funlab und die drei Sitzwürfel bei Pharao24. An welchen Möbelstücken wir noch schrauben und was bereits fertig steht, könnt ihr nun unten und oben sehen. Wie gefällt euch meine Wahl?

möbel_mit_schrift
Tripod Lampe (moemax) / Schaukelstuhl, Couchtisch, Tischleuchte (alles ebay)
Sitzwürfel gleich 3x (Pharao24) /Beistelltisch (furnLAB)
Kommode Hochglanz/ Arbeitstisch (ähnlich hier als PC-Tisch)

3 comments

  1. FrauHummel

    Hej Minnja,
    ich frage mich grade, was du dir für einen Stress machst? Schon der letzte Post hat mich dazu angeregt, mir Gedanken zu machen. Wieso vergleichst du dich mit allen möglichen andern Blogger? Wieso sind dir deine Fotos nicht gut genug? Und warum, umGottesWillen, schuldest du uns was? Mir wäre keineswegs aufgefallen, dass du uns Fotos deiner neuen Tapete schuldig geblieben bist! ;oD Bloggen soll doch einfach nur Spass machen, andere anregen, den Austausch fördern. Hier soll und darf es doch einfach nicht um „weiter-besser-höher-mehr“ gehen! Das zumindest ist meine Meinung. Es gibt IMMER noch jemanden, der besser ist als man selber- also sind unsere Bemühungen doch grundsätzlich zum Scheitern verurteilt, bei den Besten mitmischen zu wollen! Entspann dich, es ist alles gut! ;oD
    Hab einen sehr schönen Tag,
    Hummelzherzensgrüsse!

    Antworten

  2. chiclifestyleofewelina

    Love those pieces. Really scandinavian style

    Ewelina
    xxoox
    chiclifestyleofewelina.blogspot.com

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.