Finally Black Boots

___Minnja_black_boots_for_adventure__

Der Dezember steht für mich im Zeichen der Schuhe. Ich habe mir selten in einem Monat so viele neue Boots angeschafft. Der Dezember hat den Rekord mit neun Paar gebrochen. „So what?“, möge der ein oder andere nun denken. Aber für mich ist das echt viel. Ich bin nicht der Typ, der noch ein zusätzliches Zimmer braucht, um gefühlte 12.000 Paar Schuhe unterzubringen. Allerdings sorgen bei manchen Nachbar, die schon wenigen Schuhe, die vor meiner Wohnungstüre ruhen, für durchaus Gesprächsstoff. Dafür scheint meine sorgfältig und geliebte kleine Schuh-Sammlung auszureichen.
Heute hat diese zwei Neuzüge in rabenschwarz. Endlich! 2 Jahre lebte ich in gewollter Abstinenz, bevorzugte immer gepflegtes Cognac, Camel oder dunkles Braun.
Zugegeben, viel Geld habe ich nicht investiert. Gekauft habe ich beide Paar bei Jepo*. Top-modische Schuh-Modelle für Low-Buget. Sicherlich sind solche Shops als Empfehlung nicht oft auf meinem Blog anzutreffen. Doch beide Boots gefallen mir ungemein. Innen sind sie mit Fell gefüttert, was für mich und meine leicht fröstelnden Füßchen pure comfort bedeutet. Auch die Qualität hält, betrachte ich diese Booties als Wintersaison-Ware, die herrlich mein Portemonnaie schonte. Dennoch hätte ich in das Exemplar mit den ausschließlich goldenen Schnallen ohne Weiteres mehr investiert, wäre es vonnöten gewesen. Sie sind so stylish!

*In Kooperation.

4 comments

  1. Saskia

    Das erste Paar gefällt mir besonders gut.

  2. shadownlight

    die find ich toll, ich mag boots super gern
    liebe gruesse!

  3. Jessy

    Tolle Stiefel. Das erste Paar ist mein Favorit!

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermädchen

  4. Tamina

    erst klang es so als hättest du 9 paar schuhe in diesem monat gekauft, aber das kann ja nicht sein, wenn du meinst, dass es für einige wenig kling hahaha

    das sind wirklich tolle boots hier. hat sich auf jeden fall gelohnt :-)

Comments are closed.