Origins Review

Origins_augenpflege_set
Ginring_Origins

Mein Samstagskaffee kommt heute am Abend. Dazu zwei köstliche Pfirsiche und ein kleines Review zum dreiteiligen Origins GinZing-Set.

Love: Neben den leckeren Pfirsichen, ist auf dem dritten Bild mein neues It-Piece zu sehen: Eine Statement-Kette von Alice’s Pig. Ich habe vor, in meinem kommenden Urlaub das Teil abends viel auszuführen. Freu*
Hate: Das Wetter macht mir aktuell wenig Spaß, aber ich möchte jetzt nicht die 3254 Person sein, die sich darüber beschwert. Deshalb lasse ich es einfach und mache hier einen Punkt.
Soon:Am 27.8. bin ich für zwei Tage in Frankfurt zur Station Finnland und ich bin schon so gespannt. Wer von euch wird auch dort sein? Meldet euch! Im September geht es dann endlich nach Griechenland und ihr könnt euch sicherlich vorstellen, dass ich eine lange To-Do-Liste habe, die ich bis dahin abgearbeitet haben möchte. Die Zeit ist allerdings gerade nicht mein Freund, also drückt mir die Daumen.
Mehr Kaffee am Samstag? Hier gibt es noch paar Tassen…

Nun aber zu meiner Hautpflege von Origins:

1. GinZing Creme für der Augenpartie
Als mein Paket ankam, habe ich es sofort geöffnet. Der Grund dafür war diese Augencreme. Ich hatte bereits viel Lob zu der Creme gelesen und ich wollte sie unbedingt einmal selber probieren. Das tue ich nun seit 10 Tagen und ja, sie funktioniert. Die Creme hilft auf natürlicher Basis dunkle Augenringe zu reduzieren, das kann ich unterstreichen, auch lässt sie Tränensäcke und Schwellungen zurücktreten. Ich finde die Wirkung sehr effektiv! Kleines Manko: Ich habe hier die Angewohnheit 3x pro Tag in den Cremetopf zu greifen, damit der Effekt bestehen bleibt.
Des Weiteren fühlt sich die Creme sehr reichhaltig an, was ich sehr mag. Alle, die Probleme wie ich mit viel zu müden Augen haben und Augenschatten geplagt sind, können gerne zur GinZing Creme greifen. Ich finde die Creme sehr gut und halte sie für ein Nachkaufprodukt. Die Creme gibt es im 15ml Tiegel für €34.50.

2. GinZing Energy-boosting Moisturizer Creme
Eine leichte Creme, die bei mir schnell einzieht und meine Haut nicht beschwert. Zudem ist sie sparsam in der Anwendung, der Duft ist unbeschwert, lecker-zitronig, frisch und erweckt alle Lebensgeister. Die Textur des Moisturizer ist nicht nur leicht, sondern auch ölfrei und darum halte ich das Produkt für ölige Haut ideal. Ich habe eine normale Mischhaut, die kaum trockene Stellen aufweist und komme mit der Energy-boosting Creme als Tagespflege für den Sommer gut zurecht. Leider enthält das Produkt einige Silikone, diese mattieren die Haut, wenn nötig, in der T-Zone hervorragend und machen die Haut weich. Aber Silikone sind eben Geschmackssache… 50 ml sind für €25.50 zu bekommen.

3. Refreshing Scrub Cleanser
Auch hier ist wieder der herrlich frische Duft Programm. Der Refreshing Scrub Cleanser ist mit der Augenpflege der Liebling meines Origins-Trios. Das Produkt hat eine Geltextur, die mild aufschäumt auf der Haut. Kleine enthaltene Mini-Perlen exfolieren mild Schmutz und Hautschüppchen. Schon bereits nach der ersten Anwendung fühlte sich meine Haut nach der Reinigung weich und glatt an – sprich, einfach strahlend sauber. Im Vergleich zu anderen Scrub Cleanser, die ich bisher so hatte, ist dieser sehr mild und dafür gibt es ein Däumchen hoch. 150 ml kosten ca. €18.00.

Fazit: Lebensfreude pur, dank dem tollen Duft der Produkte. Augencreme und Cleanser finde ich sehr gut. Was meint ihr? Habt ihr bereits Erfahrungen mit Origins-Produkten?

Origins: In freundlicher Koop mit Douglas.

5 comments

  1. Lola Finn

    Ich habe die ganze Zeit überlegt, ob ich mir diese Creme kaufen soll oder nicht… vor allem die Augencreme!!! :) Ich leide nämlich auch so wie du… so ätzend. Und finde selten was, was auch wirklich hilft! Danke für den Tipp ;*
    lg aus München

  2. FASHION TALES

    Ich habe versucht, mehrere Origins Produkte und mir gefallen.
    Toller Blog-Post!
    lg,
    Madison :)
    Afternoon Tea Party

  3. Saskia

    Von Origins habe ich keine Produkte. Ich habe mein Vorrat mit dem Sortiment von Artemis wieder aufgestockt…

  4. shadownlight

    danke für die tolle vorstellung und die bilder!
    liebe sonntagsgruesse!

  5. Isabell

    Irgendwie habe ich noch gar nichts von Origins probiert, bin aber definitiv interessiert!

Comments are closed.